background
image1

ZVD - Clearing

ZVD-Clearing kombiniert Kostenersparnis mit Informationsmanagement. Wir übernehmen den kompletten Zahlungsverkehr aus dem Terminalgeschäft. Somit haben Sie alles aus einer Hand. Nachforschungen werden zum Kinderspiel.

Ihre Vorteile

  • Keine Buchungsposten bei der Hausbank des Händlers
  • Sammelgutschriften möglich
  • Individuelle Verwendungszwecke bei der Gutschrift der Kassenschnitte
  • Elektronische Informationen über Rücklastschriften

Funktionsweise

Bei ZVD-Clearing ziehen wir die Kartenzahlungen beim Karteninhaber ein und überweisen den Gegenwert auf das Konto des Händlers. Sammelgutschriften sind in vielen Varianten möglich.

Einsatz

ZVD-Clearing können Sie nutzen, wenn sie sich bei Vertragsabschluss für diese Variante des Clearing entschieden haben oder es in unserem Leistungsumfang an Sie aktivieren möchten.

Sprechen Sie dazu unsere Serviceteam oder die Mitarbeiter unserer Hotline 03473-840501 an.

Direktclearing

Beim DirektClearing werden die vom Händler über den Tag realisierten Transaktionen per Kassenschnitt an den technischen Netzbetreiber gesendet. Dieser wandelt den Kassenschnitt in eine DTA-Datei und sendet diese an Ihre Hausbank. Somit übernimmt nun die Hausbank das Transaktionsclearing und die meisten Banken berechnen hierfür gesonderte Bankbuchungsposten für

  • DTA Einreichung (zwischen 0,10 € und 0,95 €)
  • die innerhalb der DTA enthaltenen Transaktionen (je zwischen 0,05 € und 0,15 €)

Diese Bankbuchungsposten ersehen Sie wieder in Ihren Kontoführungsgebühren als „beleglose Buchungen“. Diese Bankbuchungsgebühren können einen wesentlichen Kostenfaktor bilden, wenn entsprechen viele Transaktionen am Terminal realisiert werden.

Bei Direktclearing ist unser Tool Kontosplitting nicht möglich.

 

Zurück

Copyright PEDON Wirtschaftsdienste © 2017